Rehabilitations-Training

Wiederherstellungs-Gymnastik, auch an Geräten nach Operationen.

  • Oft als "Ersatz" zu einer stationären Reha-Kur. Die Patienten werden in diesem Fall, sofern die ärztl. Verordnung es zulässt, passiv und aktiv behandelt. Z.B. Lymphdrainagen oder auch klass. Krankengymnastik in der Behandlungskabine und anschließend an den Geräten im Reha-Raum.
  • Nach ambulanten Operationen an Schulter, Hüft- und Kniegelenken. Sofern sie eine solche OP mit ihrem Arzt planen, vereinbaren sie bitte frühzeitig die Behandlungstermine mit ihrem Therapeuten. 
  • Frühmobilisation ist das Schlagwort. Keine Zeit verlieren! Der Genesungsprozess beginnt sofort nach der Operation. Passive Maßnahmen sind hier für die ersten Tage, evtl. auch Wochen angezeigt. Dann wird Schritt für Schritt, nach den Angaben des Operrateurs die aktive Beweglichkeit unter Rücksichtnahme des individuellen Schmerzempfinden vom einzelnen Patienten der "Alltag geübt"!
  • Jede chirugisch-orthopädische OP ist in Ihrem Ergebnis stark von der physiotherapeutischen Therapie abhängig!
 

Kontakt

Herbert Flach

Bei Fragen und Anregungen zur Therapie stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

Praxis Flach
Hahnweidstrasse 21/Ärztehaus
73230 Kirchheim / Teck

07021 863333
info@praxis-flach.de

Bitte Terminabsagen NUR telefonisch!

email wird nicht regelmäßig gelesen.



 
 

© by Herbert Flach | Impressum | Datenschutz | Login | Umsetztung: Pixelkom